Seminar “Vorbei und vergessen? Die Lösung: Das Vereinsarchiv!”

Donnerstag, 15. Mai:
19:00 bis 20:30 Uhr
„Kleinen Kreishaus” am Berufskolleg in Bad Berleburg

Spätestens beim nächsten Vereinsjubiläum beginnt die große Suche: Wie war das damals noch? Wer kann sich erinnern? Gibt es noch Zeitzeugen, die man fragen kann? Gerade in solchen Situationen profitiert man ungemein, wenn man auf ein gut geführtes Vereinsarchiv zurückgreifen kann. Wie man ein Vereinsarchiv aufbaut und was man dabei bedenken muss, ist Thema eines Seminars, das der Ehrenamtservice des Kreises Siegen-Wittgenstein anbietet. Referent ist Kreisarchivar Thomas Wolf.
Das Vereinsarchiv soll die rechtlich wichtigen und geschichtlich relevanten Unterlagen eines Vereins sichern und nutzbar machen. Das Archiv dokumentiert dauerhaft das Vereinsleben für die Nachwelt. Nach einer kurzen Einführung wird Thomas Wolf die Möglichkeiten, das Archivgut zu erfassen und zu erschließen, darstellen. Er gibt einfache Tipps zur Behandlung von geschädigtem Archivgut genauso wie Informationen zu den erforderlichen Raum- und Klimabedingungen. Die Möglichkeiten und Grenzen der digitalen Archivierung werden diskutiert, Kooperationsmöglichkeiten aufgezeigt.
Anmeldungen für dieses Seminar nimmt der Ehrenamtservice des Kreises Siegen-Wittgenstein entgegen, Telefon: 0271 333-2310.
Quelle: Pressemitteilung des Kreises Siegen-Wittgenstein, 9.5.2014

s.a. http://www.siwiarchiv.de/?p=3707

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.