Literaturhinweis: Günter Dick: „Häuser, Menschen, Geschichten,

Privathausfotos aus Siegen und Betzdorf aus der Frühzeit der Fotografie von 1905 bis ca. 1917 von Peter Weller. Broschüre im Digitaldruck, in der Größe DIN A4, – 92 Seiten inkl Umschlagseiten.

Privathausfotos von Peter Weller-Betzdorf (1868-1940), die er zwischen 1905 bis
ca. 1917 in Siegen und Betzdorf fotografierte, blieben bisher über 100 Jahre unbeachtet im Archiv des Siegerländer Heimat- u. Geschichtsvereins e.V. (SHGV). Niemand hat sich für die bisher unter Verschluss gehaltenen historischen Gebäudefotos wirklich
interessiert, obwohl diese rd. 40 Jahre später als die Inspiration für Bernd und Hilla Becher für ihre weltbekannten Fachwerkhaus- und Industrieanlagen-Fotos gelten.
Vielfach waren diese Privathausfotos leider falsch und/oder recht unvollkommen gekennzeichnet. Aus Siegen sind es 19 Fotos- , Betzdorf/Kirchen 8, -Niederschelden 3, -Eiserfeld 3, -Weidenau 11, wobei von diesen insgesamt 44 Stück leider fünf bis heute, trotz der damaligen Suchaktion hier bei www.siwiarchiv.de im Oktober 2018, noch immer nicht lokalisiert werden konnten.

Bisherige Archiv-Bezeichnung: „Haus in Siegen“, Archiv-Nr. 1.04. Der ehemalige Standort dieser Villa konnte wiedergefunden werden, aber nicht in Siegen.

Autor Günter Dick hat sich nun die Mühe gemacht, diese alten Weller´schen Gebäudefotos und zwar nur die aus den drei SHGV- Archiv-Sammelkästen Nr. 1, 2 und 4 (insgesamt gibt es 46 Archivkästen) wieder genau zu lokalisieren, und möglichst auch noch etwas zur Geschichte der Hauserbauer und der Nachfolgebesitzer in Erfahrung zu bringen. Fotos der heutigen Gebäudesituationen, sofern die Häuser überhaupt die Kriegs- und Nachkriegszeit überdauert haben, ergänzen diese Ausarbeitung.
Das anfängliche Vorhaben des Siegerländer Heimat- u. Geschichtsverein (SHGV) diese Arbeit in der nächsten Vereinszeitschrift „Siegerland“ 1-2021 zu veröffentlichen, konnte leider nicht verwirklicht werden, wie das auch im „Nachwort“ ausführlicher beschrieben ist.

Der Autor entschloß sich daher zu einem Eigendruck und gibt die reich bebilderte Broschüre an heimatbewusste Interessenten ab. Schutzgebühr 12,50 Euro / Exemplar. Bestellungen unter Angabe nachvollziehbarer Anschriften per Email unter: gdick-augustin@t-online.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.