Einweihung der neuen Gedenktafel zu den Deportationen vom Bahnhof Siegen

Freitag, 27. September, 16.00 Uhr, Hauptbahnhof Siegen, Gleis 4 (Richtung Dortmund)

Berichtet wird über die Deportationen – vorwiegend von Menschen jüdischen Glaubens – nach Zamosc, Theresienstadt und Auschwitz-Birkenau. Anlass der Neugestaltung der Gedenktafel ist der 75. Jahrestag der Verfolgung und Deportation von in sogenannten Mischehen Lebenden. Dazu werden neue Erkenntnisse vorgetragen.

Quelle: Aktives Museum Südwestfalen, Veranstaltungen

Ein Gedanke zu „Einweihung der neuen Gedenktafel zu den Deportationen vom Bahnhof Siegen

  1. Pingback: Einweihung Gedenktafel am Siegener Bahnhof | siwiarchiv.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.