Archivarbeitskreis tagte im “Paradies”

Zu seiner 21. Sitzung traf sich der Archivarbeitskreis der Archive im Kreis Siegen Wittgenstein heute an der Universität Siegen. Dem ausrichtenden Universitätsarchiv war es gelungen, die Graduierten-Lounge für die Tagung zu reservieren, die ausgezeichnete Tagungsbedingungen bot. Anlässlich des 40jährigen Bestehens der Universität Siegen stellte Lothar Holzgreve, Leiter des Universitätsarchiv, die Geschichte der Hochschule vor. Die Archivarinnen und Archivare tauschten sich dann über die Themenbereiche “EDV und Archive” (Digitale Langzeitarchivierung, Digitales Archiv NRW, siwiarchiv.de) und “Notfallverbund Siegen-Wittgenstein” aus. Angeregt wurde von archivpädagogischen Arbeitsansätzen der einzelnen Archive berichtet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.