Dreiwöchige Schließung des Stadtarchivs Siegen im August 2017

Vom Montag, den 31. Juli 2017, bis einschließlich Freitag, den 18. August 2017, bleibt das Stadtarchiv für die Öffentlichkeit geschlossen. In dieser Zeit werden interne Arbeiten zur Erschließung der Archivbestände durchgeführt. Wir bitten um Verständnis, dass daher vorübergehend keine Anfragen beantwortet werden können.

In dringenden Fällen wenden Sie sich bitte an die Rufnummer 0271 / 404-3095.

Vom Werden des Gemeindearchivs Neunkirchen

Die Siegener Zeitung meldet heute kurz:
„Einstimmig beschloss der Neunkirchener Rat in seiner jüngsten Sitzung, dass die Einrichtung eines Gemeindearchivs vorbereitet werden soll. Die Gebäudefrage ist noch nicht geklärt, in Sachen Personal will man möglicherweise mit der Nachbargemeinde Burbach kooperieren. Die ursprüngliche Beschlussempfehlung, das Archiv im Jahr 2018 einzurichten, hatte der Schulausschuss allerdings gestrichen. Auch im Rat blieb es jetzt bei einem Beschluss ohne zeitliche Festlegung.“
Die Frage sei erlaubt, warum man sich nicht festgelegt hat …..

Zur Thema s.:
1) Archivierung in der Gemeinde Neunkirchen – SPD fragt nach, siwiarchiv, 30.11.2016
2) Kulturausschuss berät heute die Archivarbeit in der Gemeinde Neunkirchen, siwiarchiv, 25.4.2017

Freudenberger Ortsheimatpfleger trafen sich zur Tagung

Die diesjährige Tagung der Ortsheimatpfleger nutze der Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Freudenberger Heimatvereine, Bernd Brandemann, um Teo Schwarz zu verabschieden. Er hatte das Amt des Ortsheimatpflegers für Oberfischbach einst als Nachfolger von Hugo Hafer übernommen.

„Teo Schwarz hat sein Amt idealtypisch ausgefüllt, Ortgeschichte gesammelt, viel fotografiert, Dokumente archiviert und vieles in Beiträgen publiziert“, dankte ihm Brandemann. Zugleich freue er sich, dass Teo Schwarz als Mitglied des Redaktionsbeirates für „Freudenberg im Zeitgeschehen“ weiterhin an seinem heimatgeschichtlichen Wissen und seinen Forschungen teilhaben lasse.

v.l.n.r.: Thilo Jung, Teo Schwarz, Bernd Brandemann

Begrüßt wurde zugleich sein Nachfolger, Thilo Jung, der wie Teo Schwarz zum Kreis der Verantwortlichen gehört, die gerade die umfangreiche Oberfischerbacher Chronik erstellt haben. Ebenso konnte erstmals der neue Ortsheimatpfleger von Freudenberg, Ralf Bettendorf, willkommen geheißen werden. Weiterlesen

Archive im Koalitionsvertrag NRW – Fehlanzeige!

Wer die Auswertung der Wahlprogramme zur vergangenen nordrhein-westfälischen Landtagswahl noch in Erinnerung hat, die/der wird sich kaum wundern, dass das Themenfeld „Archive/Archivierung“ keine Erwähnung im Koaltionsvertrag von CDU und FDP in NRW gefunden hat.
Bleibt wenigstens zu hoffen, dass das Thema „(Langzeit-)Archivierung“ bei den im Vertrag beschriebenen Bemühungen um die Digitalisierung konkludent mitgedacht wurde. Bedauerlich ist weiterhin, dass das nordrhein-westfälische, archivische Erfolgsmodell – die „Landesinitiative Substanzerhalt“ – nicht explizit erwähnt wurde. Schließlich  wäre eine Wort zu den erfolgreichen Bildungspartnerschaften „Archiv und Schule“ bei den Archiven – und Schulen – gerne gehört worden.

Link zum Koalitionsvertrag (PDF)